Immer aktuell informiert

Neuer Kabelmesswagen unterwegs

Datum: // News-Kategorie: Aktuelles // RSS-Feed


VWEW-energie investiert in Versorgungssicherheit

Mit der Anschaffung eines neuen Kabelmesswagens haben die VWEW-energie in den Erhalt der Versorgungsicherheit im eigenen Stromnetzgebiet investiert. Fällt der Strom unvorhergesehen aus, gilt es, die Betroffenen möglichst schnell wieder mit Strom zu versorgen. Mit dem neuen VWEW-Kabelmesswagen können, dank modernster Messtechnik, Ursachen für Stromausfälle schneller gefunden und behoben werden. Zusätzlich können mit dem Messwagen neu verlegte Stromkabel richtlinienkonform in kurzer Zeit geprüft und anschließend in Betrieb genommen werden.

Kommt es im Stromnetzgebiet der VWEW-energie in den unter Straßen oder in der Erde verlegten Kabeln zu einem Kurzschluss oder Kabelbruch, kann der neue Kabelmesswagen etwa Hochspannungsimpluse erzeugen und in den defekten Kabelstrang einspeisen oder im betroffenen Strang künstliche Lichtbögen auslösen. Die gemessenen Rückimpulse werden in Entfernungsmeter zum Kabelfehler umgerechnet. Dieser kann bis auf 20 Zentimeter genau lokalisiert werden kann. Durch die exakte Ortung können großflächige Bauarbeiten auf Bürgersteigen und Straßen zur Fehlersuche und –behebung vermieden werden.

Der neue Messwagen wird deutlich häufiger unterwegs sein als der alte, der nach über 35 Dienstjahren außer Betrieb gestellt worden ist. „Durch neue Messgeräte können wir Fehler schneller finden und beheben, Straßenarbeiten zur Erneuerung alter Kabel lassen sich effizienter planen und neue Stromkabel schneller in Betrieb zu nehmen,“ freut sich Helmut Lachenmayer, zuständiger Techniker im VWEW-Netzbereich, über die Vorteile des neuen Messwagens. Die Kosten für den Messwagen von rund 140.000 Euro versteht VWEW-energie als Investitionen in Erhalt und Ausbau der Versorgungssicherheit der Kunden.


Über die VWEW-energie GmbH
VWEW-energie ist ein zu 100 Prozent kommunales Energieunternehmen. Wir sind im Allgäu verwurzelt und beliefern schwerpunktmäßig in der Region, aber auch deutschlandweit rund 40.000 Privat- und ca. 350 Industriekunden mit Strom und Erdgas. VWEW-energie erzeugt in sieben eigenen Wasserkraftwerken entlang der Wertach ca. 35 Mio kWh/a Strom -  ausreichend um ca. 11.500 Haushalte mit Ökostrom zu beliefern. Zusätzlich zur Energieversorgung baut VWEW-energie weitere kunden- und zukunftsorientierte Geschäftsfelder und Dienstleistungen aus, etwa in den Bereichen Smarthome, Elektromobilität oder Glasfaseranschluss/Telefonie. Gesellschafter der VWEW-energie sind die Städte Kaufbeuren, Mindelheim und Marktoberdorf sowie die Gemeinden Ebenhofen/Altdorf und Köngetried.


Zurück

Nachrichten-Archiv

14.01.2022

Weitere Wallboxen: Kaufbeurer...


(VWEW-energie, Kaufbeuren, 14.01.2022) Im S-Parkhaus Süd, das derzeit als größte E-Tankstelle im Allgäu gilt, sind 20 Elektroladeplätze bereits Realität, im städtischen Parkhaus am...

weiterlesen

30.11.2021

Erneuerbare Energien und Klimaschutz:...


Erneuerbare Energien und Klimaschutz: VWEW-energie beteiligt sich an Innovations- und Pilotprojekten (VWEW-energie, Kaufbeuren, 30.11.2021) Der Ausbau der Erneuerbaren Energien ist ein Schlüssel für...

weiterlesen

28.07.2021

Grundschüler setzen sich für Unken...


(VWEW-energie, Kaufbeuren, 27.07.2021) Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse der Grundschule Hirschzell haben in einem Projekt mit VWEW-energie Wissenswertes über die Gelbbauchunke für eine...

weiterlesen

Copyright © 2022 - Vereinigte Wertach-Elektrizitätswerke GmbH

VWEW-energie: Ihr Energieversorger im Allgäu.
Vereinigte Wertach-Elektrizitätswerke GmbH